StartseitePortalKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Lavawüste

Nach unten 
AutorNachricht
Shas'O'Kais
Kommandant der republikanischen Armee
avatar


Registrierungsdaten
Rang: Anführer der republikanischen Armee
Rasse: Tau
Herkunft: Vior'la

BeitragThema: Lavawüste   Sa Sep 12, 2009 3:18 pm

Ein breites Feld, überall Lava. Aber trotzdem lassen sich immer wieder Wege durchfinden. Allerdings sollte man ohne ausreichend Schutz, Waffen, Munition und Verpflegung nicht hierher kommen. Jederzeit könnten aus der Lava irgendwelche Lavawesen auftauchen und einen angreifen. Viele Unvorsichtige sind dabei schon gestorben.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://akademie.twilight-mania.com/forum.htm
Hires

avatar


Registrierungsdaten
Rang: -
Rasse: Khabal
Herkunft: Hikonmeria

BeitragThema: Re: Lavawüste   So Sep 27, 2009 7:28 pm

__--Start--__


Der Gleiter setzte sachte auf dem Boden auf. Man vernahm kein Geraüch von ihm. Es konnte zwar genausogut daran liegen, das die flüssige Lava, die auch Geräusche von sich gab, sie verschluckten. Langsam löste sich ein Teil des Schiffes. Die Seite glitt zur Seite und eine Rampe fuhr hinaus. Im inneren des Schiffes war es dunkel, so konnte man nicht sehen was darin vorsich ging...

Eine Kretur von der man nicht sagen konnte was sie darstellte kroch aus einer der Ritzen, die sich gebildet hatte, als die Lava sich einen anderen Weg suchte. Ihre gestallt selbst war flüssige Lava, aber eine Form konnte man nicht beschreiben, den sie veränderte sich stetig. Die Gestalt hob ärgerlich ihre "Hand". Sie wurde soeben aus ihrem Heim vertrieben. Sie drehte sich um und sah den Gleiter. Langsam schlurfte sie darauf zu. Es war schon immer sehr interressiert an neuen DIngen gewesen. Man sah solche Teile nur selten hier drausen. Langsam ging es weiter auf den Gleiter zu. Plötzlich öffnete sich ein Teil des Schiffes. Die Rampe fuhr hinaus. Das Wesen gab ein paar komische eräusche von sich und wartete scheinbar auf eine Antwort. Es blieb aber alles "ruhig". Es nahm wieder etwas Geschwindigkeit auf und Näherte sich dem Gleiter. Interressiert blieb es schließlich vor der Rampe stehen. Sollte es rein gehen und sich umsehen oder lieber hier drausen bleiben und warten? Es tat sich schwer sich zu entscheiden, aber schließlich schob es seinen Körper langsam die Rampe hinauf. Immer Näher kam es der drohenden Dunkelheit. Mitlerweile waren es nur noch wenige Menschenschritte bis zur Dunkelheit. Die Kretur blieb stehen und sah anstrengend in die Dunkelheit, in der Hoffnung etwas erkennen zu können, aber es sah nichts. Es beugte langsam den Oberkörper vor....

Man hörte Lava im Gleiter zischen. Sofort reagierte er. Es war wohl eines dieser gefürchtete Lavamonster, aber er hatte die richtige Waffe dagegen. Er verschwand hinter einem Generator und zog seine Blasterpistole aus dem Gürtel. Er zielte direkt auf den Eingang des Schiffes. Von dort musste die Kratur schlielch kommen. Und da war sie auch schon. Zuerst bekam er ihren Oberkörper zusehen, der sich aber ruckartig wieder zurück zog und dann ganz langsam tauchte das Monster in die Dunkelheit. Es sah komisch aus, aber das war egal. Er feuerte sofort eine Ladung, seiner Anti-Magma Arom ab. Es traf die Kreatur und diese löste sich sofort in Luft auf. Er sah die Waffe bewundernd an. Dieses Zeug half wirklich, war aber auch nicht billig gewesen. Er kam hinter dem Generator hervor und lief zum Ausgang des Schiffes. Er musste die Person unbedingt findn bevor noch mehr solcher Kreaturen auftauchten.
Er eilte aus dem Schiff und sah sich um. Er war auf einer rießigen Platform gelandet. Sie bestand wohl aus abgekühlter Lava oder so. Suchend sah er sich um, dann formte er die Hände zu einem trichter "Hires?! Hires bist du hier irrgentwo?" Er spürte hinter sich eine sanften Windbrise. In der Drehung zog er seine Waffe und war Schuss bereit. "Hey, hey, bleib locker, du hast mich doch gerufen." Erleichter lies er die Waffe sinken "Gott sei dank. Wo warst du nur?" "Ach Jake, das ist nicht so wichtig. Hauptsache ist, das wir von hier verschwinden." "Also hast du nicht wonach du gesucht hast?" "Nein" war die knappe Antwort und Jake belies es dabei. Die beiden gingen zum Schiff zurück. Sie nahmen im Kopit platz und Jake sartete das Schiff. "Wohin?" "Nach Masra zum Landehafen." Und schonbrauste das Schiff los.


>>>>>> Landehafen
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Lavawüste
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Reloaded :: Subsektor Sera-Nea :: Masra-
Gehe zu: